Neuigkeiten Neuigkeiten
Titel: Evangelische Jugend Österreich: Kabarett als Fundraising-Event
Autor: MB
Quelle: www.evang.at vom 7.5.2024

Im Juni wird das 90-Jahr-Jubiläum gefeiert

Wien (epdÖ) – Im Vorfeld des Jubiläums „90 Jahre Evangelische Jugend Österreich“ am 15. Juni in Salzburg fanden in den letzten Monaten österreichweit Fundraising-Events statt, um die Evangelische Jugend Österreich (EJÖ) in ihrem Jubiläumsjahr zu unterstützen. „Von Versteigerungen über Geleeverkauf in Niederösterreich bis hin zu Kakao- und Glühweinständen in Kärnten-Osttirol war schon alles und noch vieles mehr dabei“, erzählt EJÖ-Jugendpfarrerin Bettina Növer. Mit dem Kabarett „Survival of the Fattest“ von Pfarrer Johannes Modeß fand am 30. April in der evangelischen Messiaskapelle in Wien das jüngste Fundraising-Event statt.

„Die EJÖ wird dieses Jahr 90 Jahre alt und das darf groß gefeiert werden“, so Növer. Nachdem große Feiern viel Geld kosten – gerade nach zwei Jahren mit starker Inflation – müsse auch die EJÖ erfinderisch werden. „Mit 9 Euro Eintritt für 90 Jahre waren es auch moderate Preise und es wurde wirklich erstklassiges Entertainment mit vielen geistreichen und tiefsinnigen Denkanstößen geboten“, blickt Bettina Növer dankbar auf das Fundraising-Kabarett zurück. Auch die Kulinarik in den Pausen habe für einen „rundum gelungenen Abend“ gesorgt.

Am Samstag, 15. Juni, findet in Salzburg das große EJÖ-Jubiläumsfest statt. Detaillierte Infos: www.ejoe.at/90

Johannes Modeß spielt sein Kabarettprogramm „Survival of the Fattest“ auch am Fr., 10.5., um 19 Uhr in der Lutherischen Stadtkirche in Wien.
Verfasst am: 13.05.24, 08:33
Titel: Kirche wirbt via Social Media um Firmlinge
Autor: MB
Quelle: www.orf.at vom 4.5.2024

Um die Kirche für junge Menschen wieder greifbarer zu machen, bedient sich die Katholische Kirche immer häufiger der Sozialen Medien. Die Evangelische Kirche setzt hingegen auf Gruppentreffen mit ehemaligen Konfirmantinnen und Konfirmanten.

Jährlich lassen sich in der Steiermark zwischen 7.000 und 8.000 Menschen firmen, eine seit Jahren konstante Zahl, so Franziska Grangl, Fachreferentin bei der Katholischen Jugend Steiermark. Den klassischen Firmunterricht und persönliche Treffen gibt es zwar noch immer, aber verstärkt setzt die Katholische Kirche auf Soziale Medien wie Instagram oder TikTok – mit dem Kanal „POV Jesus“ sollen künftige Firmlinge erreicht werden, zum Beispiel mit Videos.

„Haben einen TikTok-Trend geschaffen“

„Bei den Videos zeigt sich, dass wir hier mehrere Millionen Views haben. Ein Video wurde sogar von Heidi Klum repostet. Das waren die tanzenden Schwestern, das ist viral gegangen. Wir haben da auch einen TikTok-Trend erschaffen, wo dann auch Ordensschwestern aus anderen Ländern getanzt und uns verlinkt haben.“

Die Katholische Kirche hilft nicht nur beim Vorbereiten auf die Firmung, auch nach der Firmung gibt es das sogenannte Raphael-Projekt. Hier werden alle Jugendlichen, die in dem Jahr gefirmt wurden, angeschrieben um an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen oder Mutbotschaften auszutauschen, erklärt Franziska Grangl, „weil Firmung oft wie ein Abschiedssakrament gefeiert wird, was es ja nicht ist, sondern ein Willkommenheißen in der Kirche“.

Gemeinsam essen und feiern

Die Evangelische Kirche Steiermark führt jährlich etwa 250 Konfirmationen durch, das Anwerben passiert hier weniger über soziale Medien, sondern verstärkt mit erlebnispädagogischen Aktionen in Konfirmationsgruppen, so Superintendent Wolfgang Rehner: „In der Stadt Graz und im oberen Ennstal haben wir recht große Konfi-Kurse wo Gruppen von jungen Leuten zusammen sind, miteinander Programm machen, da sind sehr viele junge Leute dabei, die vor zwei, drei Jahren selbst konfirmiert wurden und die Programme mitgestalten.“

In den restlichen Regionen der Steiermark gibt es laut Rehner eher kleinere Konfirmationsgruppen. Um sich miteinander besser zu vernetzen, treffen sich dann mehrere Gruppen aus Nachbargemeinden, um gemeinsam Glaubens- und Lebensthemen zu besprechen, aber auch um zusammen zu essen und zu feiern.
Verfasst am: 13.05.24, 08:31